Samstag, 1. August 2015

[Lesestatistik] Juli 2015

Ein weiterer Monat vergeht. Die wundervollen Cover meiner Schätze für diesen Monat zeigt eine bunte Mischung aus verschiedenen Genren und auch unterschiedliche Verlagen. Für mich war der Juli sehr erfolgreich. Ich kann mich eigentlich nicht beklagen, vor allem bei dieser Übersicht der gelesen Bücher... einfach nur wunderbare Welten und Seiten, die ich hinter mir habe. Jede Monatsstatistik ist aufregender als die andere. Es ist immer wieder toll zu sehen was ich nun zurücklasse und was mich im nächsten Monat erwartet. 

Insgesamt habe ich 11 Bücher gelesen. 
Darunter waren: 
Taschenbücher = 5
E-Books = 4
Kurzgeschichten = 2

Gelesene Seiten:  3.381


Rezensionen und Bewertungen

Vergeben habe ich: 

1 von 5 Sternen
1,5 von 5 Sternen
2 von 5 Sternen 
2,5 von 5 Sternen 
3 von 5 Sternen 
4 von 5 Sternen
4,5 von 5 Sternen
5 von 5 Sternen 

Wird es jetzt zur Gewohnheit nur ein einziges Buch im Monat mit fünf Sternen zu bewerten? Ich hoffe mal eher weniger. Denn wie immer würde ich am liebsten jedem Buch fünf Sterne vergeben. Nur das kommt momentan auch selten vor.
Wie auch im letzten Monat, entpuppt sich Ruthie Knox als große Enttäuschung. Hätte ich wieder mal nicht erwartet. Auch diese Kurzgeschichte von ihr konnte mich in keinster Weise überzeugen. Im Gegensatz, ich habe nur einen einzigen Stern vergeben. Schlechter geht es kaum. Momentan rate ich von ihren Büchern ab. Wobei auch ich noch ein Buch von ihr auf dem SUB habe. Mir graut es davor. Doch ich könnte es auch positiv sehen und es schnellstmöglich lesen, damit ich es endlich hinter mir habe. Je nachdem. 
Fünf Sterne vergab ich in diesem Monat einem E-Book von Impress. Rabenfeuer konnte mich für sich gewinnen. Ich fühlte mich wohl beim Lesen. Allmählich beginne ich mich für Impress zu begeistern und würde sehr gerne mehr von ihnen lesen. Mein SUB zeigt auch schon die ersten Anzeichen dafür, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Noch diese Woche kam ein neuer Titel von ihnen hinzu, wobei der Beitrag dazu erst noch verfasst werden muss.
Für diesen Rückblick wars das von mir. Bis zum nächsten Rückblick kann ich dazu nur sagen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen